WETTER

 

Das Wetter spielt beim Ballon fahren die entscheidende Rolle! Ballon fahren ist ein sehr wetterabhängiger Outdoorsport. Zu Ihrer Sicherheit finden keine Ballonfahrten statt bei:

 

  • Regen / Niederschlag
  • Gewittergefahr
  • Nebel
  • zu starkem Bodenwind

 

Vor jeder Fahrt macht der Pilot ein ausführliches Wetterbriefing. Wir haben eigene Zugänge zu den speziellen Daten vom Deutschen Wetterdiens und der Austrocontrol und sind weiterhin mit den Flugmeteoroligischen Beratungsstellen an den Flughäfen Linz/Hörsching und Salzburg in Kontakt. Der Pilot entscheidet anhand der vorliegenden Daten und Wetterberatungen, ob die Ballonfahrt durchgeführt werden kann, oder ob sie gegebenenfalls verschoben werden muss.

 


Wetterbericht

Unsere Startplätze:

 

"Above the crowd" Image used by kind

permission of Eric R Ward.

 

powered by dopgas